Wunschdenken oder Realität?
Wunschdenken: Geld in Zeiten niedriger Zinsen und fragiler Märkte solide, völlig stressfrei, nachhaltig und bewährt anlegen, sich zurücklehnen und um rein gar nichts mehr kümmern müssen. Die monatliche Auszahlung auf 100% des Anlagebetrages soll deutlich über den Bankzinssätzen liegen und nur steigen können. Ein Zahlungsausfall soll durch staatliche Abfederung gesichert sein und das Vermögen verlässlich wachsen.
Die Realität: Mit dem Kauf einer Senioren-Immobilie in bundesweit ausgesuchten Lebens- und Gesundheits-Zentren wird Wunschdenken Realität. Anders als bei einer klassischen Geldanlage, wo Zinsen vor Inflation gewährt werden (z. B. 3,50% Zinsen bei 2,40% Inflation = 1,10% fürs Geld), sind bei dieser Anlageform die Renditen nach Inflation (z. B. 4,00% Rendite = 4,00% fürs Geld) und über lange Jahre steuerlich deutlich begünstigt.


 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos