60Plus  – mit dem richtigen Wissen die besten Jahre optimal gestalten

ab 60 aufwärts soll Geld nicht mehr spekulativ angelegt werden, sondern sicher, solide, nachhaltig und insbesondere flexibel, um die besten Jahre finanziell bestens zu organisieren. Immobilieneigentum, Renten aus Immobilien und/oder Einmalanlagen als Garantie-Renten gewährleisten das. Lebenslang verlässliche Zahlungen, die nur steigen können, machen die Jahre zu einer stressfreien und sorglosen Zeit. Dabei muss Vermögen trotzdem mit gesunder Rendite wachsen oder mindestens erhalten bleiben.
In unseren kostenfreien, virtuellen Webinaren oder Fachveranstaltungen direkt vor Ort oder in einem persönlichen Gespräch informieren wir über derlei Alternativen fürs Geld und weitere Themen, die speziell auf diese Altersgruppe zugeschnitten sind.
nachfolgend 3 Alternativen für die Generation 60Plus

Termine für Fachvorträge Zielgruppe 60Plus direkt vor Ort

Alternative 1:
Wohnen im Alter in ausgesuchten Senioren-Residenzen
Senioren-Immobilien schaffenlebenslang solide, finanzielle und soziale Sicherheit

Wer jetzt in einem Lebens- und Gesundheits-Zentrum eine seniorengerechte Service-Wohnung (auch Betreutes Wohnen genannt) oder eine Pflege-Wohnung kauft, beweist Weitblick für die mehr und mehr angespannte Situation. Aktuell fehlen bereits 3.200 Einrichtungen dieser Art und Deutschlands Bevölkerung wird zunehmend älter. Die knappen Ressourcen auf diesem Immobiliensektor lassen einen prosperierenden Markt mit guten Wertsteigerungen erwarten. Die Nachfrage nach Immobilien dieser Art wird in den kommenden Jahren exorbitant steigen.
Bis zu einem möglichen Eigenbedarf werden monatlich auf den vollen Kaufpreis um die Inflation bereinigt bis 4,80% mit optimalen Abschreibungs- und Steuerbedingungen als verlässliche „Zusatzrente“ gezahlt. Investitionen in Senioren-Immobilien sind solide, bewährt und insbesondere durch die staatliche Abfederung höchstsicher. Egal wo Sie in Deutschland eine Senioren-Immobilie kaufen, über das bundesweite Vorbelegungsrecht legen Sie selbst fest, wo und wie Sie im Alter wohnen. Das gilt nicht nur für Eigentümer, sondern auch für das familiäre Umfeld. Warum das eine gute Entscheidung fürs Geld ist, steht hier.

 Alternative 2:
machen Sie Haus- oder Wohnungseigentum zu Geld und genießen die besten Jahre

mit lebenslangem Wohnrecht > Teilverkauf mit Immobilienrente, Leibrente oder Rückmietverkauf

Der Teilverkauf: Viele Eigentümer stehen vor dem Dilemma, dass ihr Vermögen in der selbstgenutzten Immobilie gebunden ist, die sie bis zu ihrem Lebensende weiter bewohnen möchten. Eine Lösung ist der Teilverkauf von bis zu 50% des eigenen Hauses oder der Wohnung. Lassen Sie sich von spezialisierten Unternehmen einen größeren Betrag oder eine Rente oder beides auszahlen. Werden Sie finanziell frei, lösen die Hypothek ab oder erfüllen sich langersehnte Wünsche und bleiben trotzdem lebenslang in den eigenen vier Wänden wohnen.
Die Leibrente:
Die Leibrente ist eine spezielle Form der Immobilienrente. Im Gegensatz zur Zeitrente wird sie lebenslang ausbezahlt. Insbesondere für ältere Menschen ist die Leibrente ein Modell, um das eigene Haus oder die Wohnung zu Geld zu machen. Für den Verkauf der Immobilien erhalten Sie eine lebenslange Leibrente und ein in der Regel lebenslanges Wohnrecht oder Nießbrauchrecht, das mit Abschluss der Immobilien-Leibrente im Grundbuch gesichert wird.
Verkauf mit Nießbrauch: Dank eines Nießbrauchs oder Wohnrechts können Sie trotz Verkauf von Haus oder Wohnung gesichert wohnen bleiben. Das Nießbrauchrecht oder Wohnrecht wird im Grundbuch eingetragen. Sie verkaufen, bleiben wohnen und zahlen je nach Vereinbarung keine Miete. Ein Hausverkauf mit lebenslangem Wohnrecht oder Nießbrauch erzielt allerdings einen erheblich geringeren Kaufpreis als ein unbelasteter Verkauf. Es sind individuelle Ausgestaltungen möglich. Käufer sind in der Regel private Kapitalanleger oder spezialisierte Unternehmen.
Verkauf mit Rückanmietung: Mit einem Rückmietverkauf können Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung verkaufen und trotzdem wohnen bleiben. Hierfür schließen Sie in der Regel einen notariellen Mietvertrag ab und der Käufer verzichtet auf eine Eigenbedarfskündigung.

                                                        Alternative 3:
    die wohl höchste Sofortrente mit lebenslanger Garantie und 100% Flexibilität
     eine Sorglos-Rente, die Lebensalter belohnt > startet sofort, spart Steuern, bringt Rendite

Eine ebenso sichere wie flexible Lösung für die besten Jahre ist die sog. Garantie-Sofort-Rente. Einmal einzahlen und im wahrsten Sinne des Wortes lebenslänglich eine nie mehr fallende, sondern nur steigende, monatliche Zahlung genießen, die auch noch steuerlich sehr vorteilhaft ist und bei gutem Verlauf das eingezahlte Geld weitestgehend erhält oder ggf. wachsen lässt..
Einzige Bedingung: Bei Vertragsbeginn muss man mindestens 60 Jahre und nicht älter als 80 Jahre sein. Bei dieser Anlageform wird Lebensalter richtig belohnt. Je älter Sie zu Beginn sind, umso höher ist die ebenso lebenslänglich garantierte Zahlquote, die nie mehr fallen kann. Im Todesfall sind Ihre Liebsten mit dem im Vertrag befindlichen Kapital abgesichert. Finanziell bleiben Sie flexibel, weil Entnahmen jederzeit kostenfrei möglich sind.
Ab einem Mindestbetrag von 50.000 € kann man diese in allen Punkten führende Sofortrente nutzen. Produktgeber ist eine renommierte und bestbewertete Versicherungsgesellschaft in Deutschland mit über 175 Jahren Tradition.

nachfolgend in der Grafik die lebenslang garantierten Quoten auf den eingezahlten Betrag und das Alter bei Beginn.
Beispiel aus der Grafik:
Alter bei Vertragsbeginn 67 > 3,94% werden lebenslang garantiert monatlich ausgezahlt;
mit dieser Lebenslang-Garantie-Rente dürfen Sie gerne weit über 100 Jahre alt werden.

 unverbindlich Informationen anfordern zu Alternative 1, 2 oder 3            zurück zur Seite > Home <

 
 
 
 
E-Mail
Anruf